Sonntag, 29. Mai 2016

Mein SuB - Teil 4

Huhu!

Heute geht es wieder mit meinen SuB weiter! Ich hoffe, ihr seid das Thema noch nicht leid. Denn wenn ich das wirklich bis zum Ende durchziehe, werden noch einige Einträge darüber folgen. Ich hoffe ja, dass er sich in der Zwischenzeit dann auch noch ein bisschen verkleinert, damit das hier nicht den Blog sprengt. Vielleicht motiviert mich das ja auch etwas, nicht mehr so viel zu kaufen, wenn ich mir hierdurch vor Augen halten kann, welche Ausmaße das Ganze langsam genommen hat.

Hier jedenfalls ein weiter Teil:


 Hierbei handelt es sich um:
  • "Falsches Spiel" von Gwendoline Butler
  • "Frau in Gefahr" von Jonellen Heckler
  • "Beim Leben meiner Schwester" von Jodi Picoult
  • "Noah" von Sebastian Fitzek
  • "Drecksspiel" von Martin Krist
  • "Die Flüsse von London" von Ben Aaronovitch
  • "Du stirbst zuerst" von Dan Wells
  • "Hängepartie" von Gaby Hauptmann

Und wie immer folgt jetzt die obligatorische Begründung, wieso die Bücher noch auf meinem SuB liegen. "Falsches Spiel" und "Frau in Gefahr" habe ich beide gebraucht auf der Arbeit mitgenommen, weil eine Kollegin sie mitgebracht hat und sie nicht mehr haben wollte. Und wenn man schon gratis Bücher bekommt... Aber dann liegen sie eben auch etwas länger, weil es nicht die absoluten Wunschbücher waren, sondern einfach nur nicht schlecht geklungen haben. Aber bisher habe ich noch nicht den Antrieb dazu gefunden, sie zu lesen. 
"Beim Leben meiner Schwester", da habe ich mich bisher einfach noch nicht rangetraut. Für so traurige Sachen muss ich wirklich in Stimmung sein. Und am besten alleine :D
Und alle anderen habe ich erst vor kurzem gekauft, darum lautet die einfache Erklärung: Andere Bücher vorgezogen und einfach noch nicht dazu gekommen, diese zu lesen. Was aber nicht bedeutet, dass sie sehr lange da liegen. Allerdings kann auch das genaue Gegenteil passieren. Bei mir ist das Lesen von Büchern nämlich sehr launenabhängig. Mal muss ich unbedingt was Spannendes, Blutiges haben und manchmal was Romantisches, Kitschiges. Daher kann es schon mal passieren, dass ich ein Buch kaufe, weil ich total Lust drauf habe, dann aber erst mein aktuelles beende und anschließend doch Lust auf ein anderes Genre habe. Und so kommt es, dass manche Bücher länger liegen als ursprünglich geplant. Kennt ihr das?

Eure Lisa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen