Dienstag, 10. Januar 2017

Leseliste für 2017

Huhu!

Da ich dieses Jahr ja meinen SuB etwas abbauen wollte und mir ja zwecks dessen auch das Buchkaufverbot gesetzt habe (und um einfach wieder bewusster zu kaufen und nicht nach Lust und Laune), habe ich mir bei Goodreads diesmal ein bescheidenes Ziel von 50 Büchern für das Jahr gesetzt. Bescheiden deshalb, weil viele von euch wesentlich mehr lesen. "Nur" 50 deshalb, weil ich letztes Jahr gerade so mit Biegen und Brechen mein Ziel von 40 Büchern erreicht habe. Da ich ja aber nun durch den neuen Job noch mehr arbeite als sonst und die Zeiten im Sommer auch nochmal verlängert werden, befürchte ich, dass ich noch weniger zum Lesen komme. Ich hoffe aber darauf, dass ich einiges von meinem SuB abgebaut bekomme. Wenn man bedenkt, wie viele Bücher darauf liegen, wird mir ganz anders. Natürlich wäre es wünschenswert, mehr als 50 Bücher zu lesen. Aber ich möchte mich da nicht unter Druck setzen, denn Lesen soll ja immer noch ein Genuss bleiben.

Um mir das Ganze ein wenig übersichtlicher und strukturierter zu gestalten, habe ich mir für 2017 eine Leseliste erstellt. Darauf befinden sich (erst mal) 50 Bücher, die ich dieses Jahr lesen möchte. Die Reihenfolge hat nichts zu sagen. Die Bücher, die auf der Liste stehen, werden nach Lust und Laune gelesen (außer natürlich, es handelt sich um mehrere Teile einer Reihe). Aber eben diese habe ich mir einfach für 2017 vorgenommen. So habe ich den SuB mal eben etwas kleiner und die Auswahl leichter gemacht. Ehe ich diese Bücher nicht gelesen habe, sind andere Bücher auf dem SuB tabu. So sieht die Liste aus:

Leseliste für 2017 

  1. "Tote lügen nicht" von Kathy Reichs
  2. "Die relative Unberechenbarkeit des Glücks" von Antonia Hayes
  3. "Fantastic Beasts and where to find them - The Original Screenplay" von J.K. Rowling
  4. "Calendar Girl - Berührt" von Audrey Carlan
  5. "Die Verschworenen" von Ursula Poznanski
  6. "Die Vernichteten" von Ursula Poznanski
  7. "Die Auserwählten - Im Labyrinth" von James Dashner
  8. "Die Auserwählten - In der Brandwüste" von James Dashner
  9. "Die Auserwählten - In der Todeszone" von James Dashner
  10. "Das geheime Vermächtnis des PAN" von Sandra Regnier
  11. "Die dunkle Prophezeiung des PAN" von Sandra Regnier
  12. "Die verborgenen Insignien des PAN" von Sandra Regnier
  13. "Die Chroniken von Narnia" von C.S. Lewis
  14. "Sturmhöhe" von Emily Brontë
  15. "Love letters to the dead" von Ava Dellaira
  16. "Das fremde Haus" von Sophie Hannah
  17. "In Wahrheit wird viel mehr gelogen" von Kerstin Gier
  18. "Die Arena" von Stephen King
  19. "Eat, Pray, Love" von Elizabeth Gilbert
  20. "Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie" von Lauren Oliver  
  21. "Pandemonium" von Lauren Oliver
  22. "Die Welle" von Morton Rhue
  23. "Noah" von Sebastian Fitzek
  24. "Emma" von Jane Austen
  25. "The Girls" von Emma Cline
  26. "Heir of fire" von Sarah J. Maas
  27. "Queen of shadows" von Sarah J. Maas
  28. "Empire of storms" von Sarah J. Maas
  29. "The Assassin's Blade" von Sarah J. Maas
  30. "The Girl who saved Christmas" von Matt Haig
  31. "Red Rising" von Pierce Brown
  32. "Golden Son" von Pierce Brown
  33. "Morning Star" von Pierce Brown
  34. "Pinocchio" von Carlo Collodi
  35. "Der Zauberer von Oz" von Lyman Frank Baum 
  36. "Angelfall - Tage der Dunkelheit" von Susan Ee
  37. "Peter Pan" von James Matthew Barrie
  38. "Drecksspiel" von Martin Krist
  39. "Careless" von S.C. Stephens
  40. "All die verdammt perfekten Tage" von Jennifer Niven
  41. "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" von John Green
  42. "Joyland" von Stephen King
  43. "Diabolus" von Dan Brown
  44. "Weiberabend" von Joanne Fedler
  45. "Die Nacht der gefangenen Träume" von Antonia Michaelis
  46. "Nothing Less" von Anna Todd
  47. "Die Puppenkönigin" von Holly Black
  48. "Ein ganzes halbes Jahr" von Jojo Moyes
  49. "Ich. Darf. Nicht. Schlafen." von S.J. Watson
  50. "Nele & Paul" von Michel Birbæk
Auch hier werde ich alle gelesenen Bücher wieder wegstreichen, damit sowohl ihr als auch ich einen Überblick darüber habt, ob ich mein Ziel erreiche. Ich halte das zwar auch bei Goodreads fest, aber ich möchte es auch hier festhalten :)

Euch noch einen schönen Tag!

Eure Lisa 

Kommentare:

  1. Hallo Lisa,

    ich bin deine Liste gerade durchgegangen.

    Fantastic Beasts habe ich im Dezember gelesen und fand es echt schön. Den Film dazu habe ich aber leider noch nicht gesehen.

    Sturmhöhe möchte ich dieses Jahr auch endlich lesen. Das nervt mich so sehr, dass ich das bisher nicht geschafft habe.

    Eat, Pray, Love fand ich damals echt wundervoll. Ich hätte am liebsten meine Sachen gepackt und es ihr nachgemacht. Ich hoffe sehr, dass dir das Buch auch so gut gefallen wird.

    Das Schicksal ist ein mieser Verräter musst du auf jeden Fall lesen. Kennst du den Film dazu schon? Ich habe damals Rotz und Wasser geheult.

    Diabolus fand ich großartig. Aber ich interessiere mich auch privat sehr für das Thema der Kryptographie. Daher für mich dahingehend perfekt.

    Und zum Schluss: Ein ganzes halbes Jahr. Ein so wundervolles Buch. Die Verfilmung konnte das für mich nicht genauso gut rüberbringen. Das Buch war definitiv um Weiten besser. Und Jojo Moyes schreibt insgesamt immer toll.

    Liebe Grüße,
    Franziska

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Franziska,

    ich hatte deinen Kommentar schon gelesen und wollte dir auch später geantwortet haben, hab es dann aber leider vergessen x) Bin momentan ein wenig verplant x)

    Fantastic Beasts werde ich sehr wahrscheinlich als nächstes lesen.

    Auf Sturmhöhe bin ich sehr gespannt. Alle schwärmen so davon. Allerdings tun das auch alle von Stolz & Vorurteil und das fand ich jetzt nicht soo besonders, wie es dargestellt wird. Bin vermutlich ziemlich alleine mit der Meinung.

    Auf Eat.Pray.Love hast du mich jetzt definitiv noch neugieriger gemacht :D

    Den Film zu Das Schicksal ist ein mieser Verräter habe ich noch nicht gesehen, aber ich habe schon gehört, dass er super traurig ist. Vielleicht schaue ich ihn mal, wenn ich das Buch gelesen habe. Falls ich mich traue. Ich habe ja vor dem Buch schon Angst :D

    Auf Diabolus bin ich auch sehr, sehr neugierig. Das Thema finde ich nämlich auch sehr interessant, daher hoffe ich, dass das Buch gut umgesetzt ist.

    Ein ganzes halbes Jahr liegt schon so lange bei mir.. Das sind alles so Bücher, vor denen ich ein bisschen Angst habe. Eigentlich alle, die große Emotionen hervorrufen. Darum mag ich sie zwar lesen, aber ich schiebe das dann ganz gerne vor mir her x)

    Liebste Grüße,
    Lisa

    AntwortenLöschen