Sonntag, 8. Januar 2017

Weihnachten und buchige Geschenke

Hallo ihr Lieben!

Ich bin noch gar nicht dazu gekommen, euch zu zeigen, welche buchigen Geschenke ich zu Weihnachten bekommen habe. Dabei ist das neue Jahr schon wieder eine Woche alt. Aber da mein Internet im Urlaub ja so schlecht war, muss ich das Ganze halt alles nach und nach hochladen. 

Da meine Eltern bei der Auswahl an Büchern und vor allem auch bei den ganzen Büchern, die ich mittlerweile besitze, inzwischen den Überblick verloren haben, hatte ich ihnen letztes Jahr eine Liste gemacht, von der sie sich etwas aussuchen konnten. Ich hatte extra so viel drauf gemacht, dass es das Budget sprengt, so dass ich nur ungefähr wusste, was ich kriegen würde, aber nicht, was es genau sein würde. Aber meine Eltern kennen mich scheinbar gut, denn sie hatten prompt die Bücher geholt, die ich favorisiert hatte.

Außerdem habe ich von meinem Bruder und seiner Freundin auch noch ganz tolle, buchbezogene Sachen erhalten.

Die Freundin meines Bruders studiert in den Niederlanden und an ihrem Wohnort dort hat einfach mal eben ein Harry Potter-Shop eröffnet! Ich bin so verdammt neidisch! Sie hat mir Bilder geschickt und ich war restlos begeistert. Und da mein Bruder und sie natürlich wissen, wie sehr ich Harry Potter liebe, wurden meine Weihnachtsgeschenke in dem Shop besorgt. Ich hätte sie alle beide knutschen können!


Von meinen Eltern gab es die "Die Chroniken von Narnia"-Gesamtausgabe von C.S. Lewis, außerdem die Maze Runner-Trilogie von James Dashner und die PAN-Trilogie von Sandra Regnier. Alle drei standen schon eine ganze Weile auf meiner Wunschliste und ich habe mich wirklich sehr darüber gefreut, sie nun in meinem Besitz zu haben. Sie sind auch gleich auf meiner Leseliste für 2017 gelandet (mehr dazu im nächsten Post).

Von meinem Bruder und seiner Freundin habe ich das Hogwarts-Notizbuch mit goldenem Buchschnitt und das Slytherin-Lesezeichen bekommen.




Sind die Sachen nicht traumhaft? Ich hoffe, dass ich meine Schwägerin in spe bald mal in den Niederlanden besuchen kann. Ihr könnt euch sicher vorstellen, was dort meine erste Anlaufstation sein wird! Ich bin so unglaublich neidisch, dass sie die meiste Zeit des Jahres diesen Shop quasi vor der Nase hat! Wieso kommt sowas nicht mal nach Köln? Ich glaube, ich würde dort mein Bett aufstellen und den Laden nie wieder verlassen! Natürlich sind die Sachen dort nicht sehr günstig, aber das ist bei Fanartikeln ja leider immer so :(

Habt ihr auch Bücher oder ähnliches zu Weihnachten bekommen? Wie habt ihr die Weihnachtstage verbracht?

Ich wünsche euch allen noch einen tollen Restsonntag!

Eure Lisa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen